Stadttaube in Hann. Münden angeschossen!

Bibo, der vor zwei Wochen mit einer Kugel im Körper gefunden wurde, hat sich von seiner Wunde einigermaßen erholt.

Die Kugel wurde in einer OP entfernt. Auf Bild zwei seht ihr das Geschoss und auf dem Röntgenbild ist zu sehen, wie sie im Körper steckte. Er muss unglaubliche Schmerzen gehabt haben, die man ihm auf Bild vier auch deutlich ansah.

Wir sind immer noch fassungslos über diese Tat.

Bibo ist sehr ruhig und ängstlich, außerdem sehr schreckhaft, er wirkt traumatisiert von dem, was ihm angetan wurde.

Wir hoffen, dass es Bibo bald besser geht und er sich von dem Erlebten erholen und es hoffentlich ganz vergessen kann.

OPs sind, wie ihr wisst, immer sehr teuer, weshalb wir uns sehr freuen würden, wenn ihr vielleicht den ein oder anderen Euro für uns übrig hättet.

Ihr habt zum Spenden folgende Möglichkeiten:

Spendenkonto:

Göttinger Stadttauben e.V.

DE71 2605 0001 0056 0652 87

PayPal-Konto:

goettinger-stadttauben@gmx.de

PayPal.Me-Link:

http://paypal.me/goestadttaubenev

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: