Hektor wurde mit starken Verletzungen eingefangen

Ostermontag waren einige unserer Mitglieder wieder einmal im Einsatz und haben einigen Tauben in der Stadt helfen können.

Der Fuß der ersten Taube konnte direkt vor Ort entschnürt werden, die zweite wurde mit auf eine Pflegestelle genommen, um sie dort zu entschnüren, und bei Nr. 3 handelt es sich um einen unserer ehemaligen Pflegetäuber – unseren Hektor – der leider eine große Wunde am Kopf hat und auch wieder zur Pflege mitgenommen wurde.

Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet, habt ihr dazu folgende Möglichkeiten:

Spendenkonto:

Göttinger Stadttauben e.V.

DE71 2605 0001 0056 0652 87

PayPal-Konto:

goettinger-stadttauben@gmx.de

Amazon-Wunschliste:

https://www.amazon.de/…/30TUAZR8N3QDN/ref=hz_ls_biz_ex…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: